Ärzte Zeitung online, 03.04.2009

Sexualstraftäter flüchtet aus Klinik in Hildesheim

HILDESHEIM (dpa). Ein verurteilter Sexualstraftäter ist am Donnerstag in Hildesheim aus dem geschlossenen Vollzug geflüchtet. Die Polizei startete einen Großeinsatz und suchte mit Hubschraubern zunächst erfolglos nach dem 41-Jährigen.

Das teilte ein Sprecher am Abend mit. Der Mann ist wegen Sexual- und Gewaltstraftaten zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden und wird als gewalttätig eingestuft. Er war bei einem Freigang von dem Gelände einer Klinik geflüchtet.

Topics
Schlagworte
Panorama (30367)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »