Ärzte Zeitung online, 15.04.2009

Erstes geklontes Kamel geboren

DUBAI (dpa). Forscher in Dubai haben nach einem Zeitungsbericht weltweit zum ersten Mal erfolgreich ein Kamel geklont. Das Tier sei bereits am 8. April geboren worden, berichtete die Tageszeitung "The National" am Dienstag.

Das weibliche Kalb trägt den Namen Injaz (übersetzt etwa "Erfolg"). Injaz sei das Resultat fünf Jahre langer Forschungsarbeit. "Wir sind alle sehr aufgeregt über die Geburt. Sie ist das Resultat von Können und Zusammenarbeit", sagte Lulu Skidmore, wissenschaftliche Direktorin am Kamel-Reproduktionszentrum, der Zeitung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »