Ärzte Zeitung online, 16.04.2009

Hörgerät aus: Polizeieinsatz verschlafen

GÖTTINGEN (dpa). Weil ihr Hörgerät ausgeschaltet war, hat eine Frau aus Göttingen die Hilferufe ihres 90-jährigen Ehemannes und einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz überhört.

Eine Nachbarin hatte wegen der Schreie des in seinem Bett liegenden Rentners die Beamten alarmiert. Als auf ihr Klingeln und Klopfen niemand öffnete, liehen sich die Polizisten von der Nachbarin eine Leiter und stiegen damit durch das geöffnete Fenster in das Schlafzimmer des 90-Jährigen im ersten Stock.

Anschließend kümmerte sich ein Arzt um den offenbar erkrankten Mann. Ein Polizist weckte vorsichtig die Ehefrau des Rentners. Sie hatte den Einsatz auf dem Sofa verschlafen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »