Ärzte Zeitung online, 16.04.2009

82-Jährige überlebt tagelang ohne Nahrung

KLAGENFURT (dpa). Eine 82 Jahre alte Frau aus Kärnten hat fünf Tage ohne Essen und Trinken überlebt.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur APA vom Donnerstag hatten Nachbarn die Polizei alarmiert, weil sie die alte Dame seit mehreren Tagen nicht gesehen hatten. Als Beamten daraufhin die Tür zu ihrer Wohnung in St. Michael bei Bleiburg öffnen ließen, fanden sie die völlig apathische Frau auf einem Sofa liegend. Sie hatte vermutlich bereits seit Karfreitag weder gegessen noch getrunken und wurde in lebensgefährlichem Zustand ins Krankenhaus nach Klagenfurt gebracht.

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »