Ärzte Zeitung online, 20.04.2009

"Leiche" auf Balkon ist Mieter ohne Schlüssel

HANNOVER (dpa). Ein Müllsack vermeintlich voller Leichenteile auf einem Balkon in Hannover hat sich beim Eintreffen der Polizei als der schlafende Wohnungsinhaber entpuppt.

Eine schockierte Anwohnerin hatte am Montagmorgen gemeldet, sie habe auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses einen Müllsack mit Leichenteilen gesichtet, teilte die Polizei mit.

Bei näherer Begutachtung stellte sich heraus, dass der 36 Jahre alte Mieter seinen Schlüssel vergessen und sich zum Schlafen kurzerhand auf seinen Balkon gelegt hatte. Als Decke benutzte er eine blaue Plastikplane.

Topics
Schlagworte
Panorama (30157)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »