Ärzte Zeitung online, 23.04.2009

Eher ohne Alkohol als ohne Sex

STUTTGART (dpa). Zwei Wochen ohne Sex? Für die Deutschen scheint das eine unerträgliche Vorstellung. In einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage im Auftrag des Magazins Reader's Digest gaben nur drei Prozent der Teilnehmer an, sie könnten 14 Tage freiwillig auf Sex verzichten.

Am ehesten könnten die Deutschen ohne Alkohol leben. Nahezu jeder Zweite (48 Prozent) würde auf Bier und Wein verzichten. Auf den Rängen folgen Süßigkeiten, Fernsehen und Internet. Nur jeder achte Befragte könnte sich vorstellen, zwei Wochen lang offline zu sein. Das Meinungsforschungsinstitut emnid hatte Ende Februar 1003 repräsentativ ausgewählte Deutsche befragt.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)
Krankheiten
Suchtkrankheiten (4286)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »