Ärzte Zeitung online, 23.04.2009

Eher ohne Alkohol als ohne Sex

STUTTGART (dpa). Zwei Wochen ohne Sex? Für die Deutschen scheint das eine unerträgliche Vorstellung. In einer am Donnerstag veröffentlichten Umfrage im Auftrag des Magazins Reader's Digest gaben nur drei Prozent der Teilnehmer an, sie könnten 14 Tage freiwillig auf Sex verzichten.

Am ehesten könnten die Deutschen ohne Alkohol leben. Nahezu jeder Zweite (48 Prozent) würde auf Bier und Wein verzichten. Auf den Rängen folgen Süßigkeiten, Fernsehen und Internet. Nur jeder achte Befragte könnte sich vorstellen, zwei Wochen lang offline zu sein. Das Meinungsforschungsinstitut emnid hatte Ende Februar 1003 repräsentativ ausgewählte Deutsche befragt.

Topics
Schlagworte
Panorama (30367)
Krankheiten
Suchtkrankheiten (4222)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »