Ärzte Zeitung online, 11.05.2009

90-jähriger Rettungsschwimmer ausgezeichnet

BERLIN (dpa). Dieser Mann hat einen langen Atem: Der 90 Jahre alte Berliner Günter Klatt ist der vermutlich dienstälteste ehrenamtliche Rettungsschwimmer der Welt. Für seinen Einsatz erhält der Mitbegründer der Berliner Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) die Goldene Ehrennadel des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, teilte der Berliner Verband am Montag mit.

Rund 6000 Stunden Rettungsdienst hat Klatt in seinen 75 Jahren bei der DLRG am und im Wasser verbracht. Dabei hat er neun Menschen das Leben gerettet und 3000 Rettungsschwimmer ausgebildet. Mehr als 5000 Kinder und Jugendliche haben bei ihm schwimmen gelernt.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »