Ärzte Zeitung online, 22.05.2009

Rettungshubschrauber in Flammen - Sanitäter verletzt

STUTTGART (dpa). Am Stuttgarter Flughafen ist am Freitagmorgen ein Hubschrauber der Deutschen Rettungsflugwacht ausgebrannt. Ein 42-jähriger Sanitäter erlitt dabei nach Angaben der Polizei schwere Brandverletzungen und wurde in eine Spezialklinik eingeliefert.

Der Mann hatte bei dem in einem Hangar stehenden Helikopter routinemäßig die medizinischen Geräte überprüft, als plötzlich aus einer Sauerstoffflasche eine Stichflamme schoss. An dem völlig ausgebrannten Hubschrauber vom Typ BK 117 entstand ein Schaden in Millionenhöhe.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »