Ärzte Zeitung online, 29.05.2009

Bibel als Kugelfang rettet Pastor das Leben

BUENOS AIRES(dpa). Die Bibel als Kugelfang hat einem evangelischen Pastor bei einem Überfall in der argentinischen Provinz Mendoza das Leben gerettet. Der Mann sei in der Nähe seiner Kirche von zwei Straßenräubern angegriffen worden, berichtete die Nachrichtenagentur DyN am Donnerstag unter Berufung auf die Polizei.

Als der Pastor auf die Forderung nach Geld bedauernd antwortete, er habe außer der Bibel nur einige wenige Pesos dabei, drehte einer der Angreifer durch. Er feuerte aus nächster Nähe einen Schuss auf den Gottesmann ab.

Der aber hatte die Bibel schützend vor seine Brust gehalten. Die Kugel sei an dem harten Einband abgeprallt, und der Pastor habe nur eine leichte Verletzung erlitten, hieß es. Die Räuber ergriffen die Flucht.

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »