Ärzte Zeitung online, 05.06.2009

Professoren ehren Unternehmensgründer Scheer

ERLANGEN/SAARBRÜCKEN(dpa). Der Gründer des Software- und Beratungsunternehmens IDS Scheer AG, Professor August-Wilhelm Scheer, wird als "Wissenschaftsorientierter Unternehmer des Jahres" geehrt. Die undotierte Auszeichnung wird vom Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB) seit 2007 vergeben. Sie soll während der bis zum Samstag dauernden Jahrestagung an der Uni Erlangen-Nürnberg verliehen werden.

Scheer hatte seine Firma 1984 gegründet. Sie ist seit 2003 im TecDax notiert und gehört den Angaben zufolge mit 3000 Mitarbeitern und knapp 400 Millionen Euro Umsatz zu den größten Softwareunternehmen in Deutschland. Scheer, der Professor an der Universität des Saarlandes ist, gelte zudem als einer der Hauptbegründer und Vertreter des Faches Wirtschaftsinformatik. Trotz seines unternehmerischen Engagements sei er der Betriebswirtschaftslehre stets eng verbunden geblieben, hieß es in der Mitteilung. Er habe Wissenschaft und Praxis, Unternehmertum und Forschung vorbildlich miteinander verknüpft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »