Ärzte Zeitung online, 17.07.2009

17-Jähriger umsegelt als Jüngster die Welt

LOS ANGELES (dpa). Ein 17-jähriger Kalifornier hat als jüngster Segler alleine die Welt umrundet. Am Donnerstag (Ortszeit) lief Zac Sunderland mit seiner 11 Meter langen Segeljacht im Hafen von Marina del Rey bei Los Angeles ein, berichtete die "Los Angeles Times".

Von dort war er im Juni 2008 im Alter von 16 Jahren in See gestochen. Auf seiner über 40 000 Kilometer langen Reise meisterte der Teenager hohe Wellen, Stürme und Schäden am Boot. Sunderland konnte damit den bisherigen Rekord als jüngster Weltumsegler brechen, den ein 18-jähriger Australier 1999 aufgestellt hatte.

Sunderland, der älteste von sieben Schwestern und Brüdern, wurde von seiner Familie und hunderten Schaulustigen begeistert im Empfang genommen. Es sei "toll" wieder zurückzukommen, strahlte der Weltrekordler. Während der abenteuerlichen Reise hatte Sunderland seine Erlebnisse in einem Internet-Tagebuch festgehalten.

Möglicherweise muss er seinen Titel aber bald abgeben. Der einige Monate jüngere Segler Mike Perham aus Großbritannien ist seit November auf einer Solo-Weltumrundung unterwegs. Mit seinem größeren und schnelleren Segelboot könnte er bereits im August sein Ziel erreichen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30667)
Organisationen
Los Angeles Times (84)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »