Ärzte Zeitung online, 03.08.2009

Fußball-Wette verloren und nackt auf der Straße

MAGDEBURG(dpa). Eine verlorene Wette um den Ausgang des Fußballpokalspiels zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem FC Energie Cottbus hat die Polizei in Magdeburg auf den Plan gerufen: Ein 18-jähriger Fan wurde am Sonntagmorgen nackt auf einer Schnellstraße aufgegriffen. Er hatte sich verpflichtet, im Fall einer Niederlage der Magdeburger nackt durch die Stadt zu laufen.

Die alarmierten Beamten konnten ihn unbeschadet aus der Gefahrensituation bergen und zu seinem Vater bringen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Fan hatte auf einen Sieg des 1. FC Magdeburg gesetzt, der jedoch am Samstag mit 1:3 unterlag. Die Wette könnte für den 18-Jährigen teuer werden. Denn den Polizeieinsatz muss er bezahlen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30510)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »