Ärzte Zeitung online, 03.08.2009

Weltrekorde bei Gedächtnismeisterschaft

HAMBURG(dpa). Weltrekorde bei der Deutschen Gedächtnismeisterschaft in Hamburg: Der Magdeburger Johannes Mallow (28) ist neuer Weltmeister in der Disziplin "Zahlenmarathon", teilten die Veranstalter am Samstag mit. In dem Wettbewerb müssen sich die Gedächtnisathleten 30 Minuten lang möglichst viele Ziffern einprägen, Mallow schaffte 1264 Ziffern.

Beim "Spielkartenmarathon" siegte Simon Reinhard aus München mit einem neuen Deutschen Rekord von 627 Karten. Außer Konkurrenz lieferte auch der Hamburger Ulrich Vogt einen Weltrekord im Memorieren der ersten 100 Ziffern der Kreiszahl Pi. Er gab alle hundert Stellen nach dem Komma in nur 44,25 Sekunden wieder. Bei den Kindern siegte Konstantin Skudler (10) aus Berlin. Er konnte sich 96 Zahlen in fünf Minuten merken.

Topics
Schlagworte
Panorama (30165)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »