Ärzte Zeitung online, 10.08.2009

Australier knüpften längste BH-Kette der Welt

SYDNEY (dpa). Australische Rekordjäger haben aus 166 625 Exemplaren die längste BH-Kette der Welt geknüpft: Sie maß insgesamt 163 Kilometer, berichtete Organisator Bob Bauer am Montag in Bundaberg im Bundesstaat Queensland. Das seien 52 Kilometer mehr als beim letzten Rekord vor drei Jahren auf Zypern.

Die BHs seien dafür gespendet worden, sogar aus den USA hätten Frauen ihre ausrangierte Wäsche geschickt. Ein Teil der BHs soll jetzt an Frauen in einem Flüchtlingslager in Afghanistan gespendet werden. Ein lokales Büro einer unabhängigen afghanischen Frauenrechtsorganisation werde sich um die Verteilung und die Auswahl der Wäsche kümmern.

Topics
Schlagworte
Panorama (30490)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »

KBV legt acht Punkte für eine Reformagenda vor

Rechtzeitig vor dem Bundestagswahlkampf und dem Start in eine neue Legislaturperiode hat die KBV ein Programm für eine moderne Gesundheitsversorgung vorgelegt. Was steht drin? mehr »