Ärzte Zeitung online, 10.08.2009

Australier knüpften längste BH-Kette der Welt

SYDNEY (dpa). Australische Rekordjäger haben aus 166 625 Exemplaren die längste BH-Kette der Welt geknüpft: Sie maß insgesamt 163 Kilometer, berichtete Organisator Bob Bauer am Montag in Bundaberg im Bundesstaat Queensland. Das seien 52 Kilometer mehr als beim letzten Rekord vor drei Jahren auf Zypern.

Die BHs seien dafür gespendet worden, sogar aus den USA hätten Frauen ihre ausrangierte Wäsche geschickt. Ein Teil der BHs soll jetzt an Frauen in einem Flüchtlingslager in Afghanistan gespendet werden. Ein lokales Büro einer unabhängigen afghanischen Frauenrechtsorganisation werde sich um die Verteilung und die Auswahl der Wäsche kümmern.

Topics
Schlagworte
Panorama (30158)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Bundestag macht den Weg frei für Cannabis auf Rezept

13:12Ärzte können Hanf als verschreibungspflichtiges Medikament verordnen. Nach jahrelanger Debatte hat das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu geregelt. Krankenkassen müssen die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »