Ärzte Zeitung online, 11.08.2009

Mann fährt mit abgesägten Fingern noch Auto

BOPFINGEN (dpa). Ein 73-Jähriger hat sich am Dienstag mit einer Kreissäge vier Finger abgetrennt und ist dann noch selbst mit dem Auto zur Rettungswache gefahren. Einige Sanitäter machten sich daraufhin sofort auf den Weg zur Unglücksstelle in Bopfingen (Baden-Württemberg), um die Gliedmaßen noch zu retten.

Per Rettungshubschrauber wurden die Finger dann in die Universitätsklinik Ulm geflogen, wo Ärzte sie wieder annähten. Weil alles sehr schnell ging, gebe es durchaus Chancen, dass der 73-Jährige die vier Finger der linken Hand teilweise wieder nutzen könne, teilte die Polizei mit.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)
Chirurgie (3321)
Organisationen
Uniklinik Ulm (115)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »