Ärzte Zeitung online, 13.08.2009

Ägypterin schlägt vier Vergewaltiger in die Flucht

KAIRO (dpa). Eine 29-jährige Ägypterin hat in Schebin el Kaum, 82 Kilometer nördlich von Kairo, vier junge Männer in die Flucht geschlagen, die sie vergewaltigen wollten. Die Frau, die für den Sicherheitsdienst des städtischen Spitals arbeitet, hatte nach Dienstschluss auf den Bus gewartet, berichtete die Tageszeitung "Egyptian Gazette" am Mittwoch.

Die vier Männer im Alter zwischen 17 und 20 Jahren zwangen sie mit vorgehaltenem Messer, in ihren Wagen einzusteigen und fuhren mit ihr aus der Stadt. Als sie über sie herfallen wollten, wehrte sich die Frau heldenhaft. Obwohl ihr die Täter Messerstiche im Arm und Schläge ins Gesicht zufügten, mussten sie die Flucht ergreifen. Die Polizei nahm sie noch am selben Tag fest.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »