Ärzte Zeitung online, 25.08.2009

Facebook peilt eine Milliarde Nutzer an

NEW YORK (dpa). Das Online-Netzwerk Facebook rechnet langfristig mit einer Milliarde Nutzer. Das sagte Facebook-Gründer Mark Zuckerberg in einem am Montag veröffentlichten Interview mit der Finanznachrichtenagentur Bloomberg.

Einen Zeitraum dafür nannte er allerdings nicht. Nach jüngsten offiziellen Angaben hat Facebook rund 250 Millionen Nutzer. In diesem Jahr wolle das Netzwerk die Zahl der Mitarbeiter um die Hälfte und damit um etwa 500 Menschen aufstocken, sagte Zuckerberg. Als Folge der Rezession seien zahlreiche Software-Entwickler auf dem Arbeitsmarkt.

Facebook hatte sich vor kurzem eine Finanzspritze von bis zu 300 Millionen Dollar von russischen Investoren gesichert. Laut Medienberichten könnte der Umsatz des Online-Netzwerks in diesem Jahr 500 Millionen Dollar erreichen.

Bei Facebook können Nutzer persönliche Seiten anlegen und miteinander kommunizieren. Das Netzwerk überholte zuletzt den Erzrivalen MySpace.

Topics
Schlagworte
Panorama (30659)
Unternehmen (10923)
Organisationen
Bloomberg (46)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »