Ärzte Zeitung online, 26.08.2009

Fast jeder zweite Fahrer ignoriert Stoppschilder

STUTTGART (dpa). Fast jeder zweite Fahrer in Deutschland schert sich nicht um Stoppschilder. Nach einer Studie des Auto Clubs Europa (ACE) halten 46,5 Prozent der Auto-, Lastwagen- und Radfahrer nicht an. Besonders unangenehm fielen Radfahrer auf: 62 Prozent von ihnen ignorierten die Schilder und fuhren einfach weiter.

Fast jeder zweite Fahrer ignoriert Stoppschilder

Foto: bilderbox ©www.fotolia.de

Dabei seien Verkehrsteilnehmer auf zwei Rädern besonders gefährdet, betonte ACE-Sprecher Rainer Hillgärtner am Mittwoch in Stuttgart. Die meisten Verkehrsverstöße wurden in Baden-Württemberg beobachtet. Dort hielten 50,2 Prozent der Fahrzeuge nicht an einem Stoppschild. Der ACE hatte bundesweit 320 000 Fahrzeuge beobachtet.

Topics
Schlagworte
Panorama (30669)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »