Ärzte Zeitung online, 26.08.2009

Fast jeder zweite Fahrer ignoriert Stoppschilder

STUTTGART (dpa). Fast jeder zweite Fahrer in Deutschland schert sich nicht um Stoppschilder. Nach einer Studie des Auto Clubs Europa (ACE) halten 46,5 Prozent der Auto-, Lastwagen- und Radfahrer nicht an. Besonders unangenehm fielen Radfahrer auf: 62 Prozent von ihnen ignorierten die Schilder und fuhren einfach weiter.

Fast jeder zweite Fahrer ignoriert Stoppschilder

Foto: bilderbox ©www.fotolia.de

Dabei seien Verkehrsteilnehmer auf zwei Rädern besonders gefährdet, betonte ACE-Sprecher Rainer Hillgärtner am Mittwoch in Stuttgart. Die meisten Verkehrsverstöße wurden in Baden-Württemberg beobachtet. Dort hielten 50,2 Prozent der Fahrzeuge nicht an einem Stoppschild. Der ACE hatte bundesweit 320 000 Fahrzeuge beobachtet.

Topics
Schlagworte
Panorama (30361)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »