Ärzte Zeitung online, 31.08.2009

Deo-Spray entzündet sich - Mädchen verletzt

MÜNCHEN (dpa). Explosion im Jugendzimmer: Eine 15-jährige Münchnerin hat sich nach dem Test mehrerer Deo-Sprays schwer verletzt. Gemeinsam mit ihrem Freund hatte sie im Zimmer die Sprays versprüht, um daran zu riechen. Als sie dann achtlos mit dem Feuerzeug spielte, kam es zur Explosion.

Dabei erlitt sie nach Polizeiangaben vom Samstag schwere Verbrennungen im Gesicht und am Oberkörper und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Für die Jugendliche bestand Lebensgefahr. Ihr Freund blieb unverletzt.

Topics
Schlagworte
Panorama (30492)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »