Ärzte Zeitung, 03.09.2009

Tausende bei Welttreffen der Rothaarigen

AMSTERDAM (dpa). Rot-Rot in Holland: Etwa 4000 "Feuerköpfe" aus 36 Ländern haben sich zum diesjährigen Welttreffen der Rothaarigen angesagt, weit mehr als je zuvor. "Wir feiern und zeigen zugleich, dass wir stolz auf unsere Eigenart sind", sagte am Mittwoch der Künstler Bart Rouwenhorst, der das Rothaarigen-Happening in der Stadt Breda organisiert.

Außer Partys stehen in der Stadt im Süden der Niederlande am Samstag und vor allem am Sonntag Diskussionszirkel und Vorträge rund um das Thema Rothaarigkeit auf dem Programm. So wollen Psychologen die Ausstrahlung und Wirkung roter Haare auf die Mitmenschen erklären.

Topics
Schlagworte
Panorama (30147)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »