Ärzte Zeitung online, 11.09.2009

An Schweinegrippe Erkrankte für arte-Dokumentation gesucht

NEU-ISENBURG (eb). Für eine Dokumentation zum Thema Schweinegrippe für den Sender arte sucht die sagamedia Film- und Fernsehproduktionsgesellschaft Menschen, die aktuell an der Schweinegrippe erkrankt sind.

Die Produktionsgesellschaft will mit den Patienten direkt sprechen und erfahren, wie es den Betroffenen geht und dabei auch filmen.

Die sagamedia macht unter anderem Dokumentationen und Reportagen für Sender wie RTL, ZDF, ntv oder arte. Die Dokumentation "Verdacht Kindesmissbrauch: Der Justizskandal von Worms" zum Beispiel, die auf arte lief, wurde mit dem Regino Justiz Preis 2009 für herausragende Justizberichterstattung ausgezeichnet.

Bei Interesse für die Dokumentation können sich Patienten melden bei: sagamedia, Vera Pfeifer, Tel.: 02 21 / 80 10 79 - 12, E-Mail: vera.pfeifer@sagamedia.de

Mehr Infos zur Produktionsgesellschaft: www.sagamedia.de

Topics
Schlagworte
Panorama (30371)
Schweinegrippe (1416)
Organisationen
RTL (111)
ZDF (219)
Krankheiten
Grippe (3233)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »