Ärzte Zeitung online, 11.09.2009

An Schweinegrippe Erkrankte für arte-Dokumentation gesucht

NEU-ISENBURG (eb). Für eine Dokumentation zum Thema Schweinegrippe für den Sender arte sucht die sagamedia Film- und Fernsehproduktionsgesellschaft Menschen, die aktuell an der Schweinegrippe erkrankt sind.

Die Produktionsgesellschaft will mit den Patienten direkt sprechen und erfahren, wie es den Betroffenen geht und dabei auch filmen.

Die sagamedia macht unter anderem Dokumentationen und Reportagen für Sender wie RTL, ZDF, ntv oder arte. Die Dokumentation "Verdacht Kindesmissbrauch: Der Justizskandal von Worms" zum Beispiel, die auf arte lief, wurde mit dem Regino Justiz Preis 2009 für herausragende Justizberichterstattung ausgezeichnet.

Bei Interesse für die Dokumentation können sich Patienten melden bei: sagamedia, Vera Pfeifer, Tel.: 02 21 / 80 10 79 - 12, E-Mail: vera.pfeifer@sagamedia.de

Mehr Infos zur Produktionsgesellschaft: www.sagamedia.de

Topics
Schlagworte
Panorama (30165)
Schweinegrippe (1416)
Organisationen
RTL (110)
ZDF (218)
Krankheiten
Grippe (3193)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »