Ärzte Zeitung online, 23.09.2009

Ältester Mann der Welt feierte 113. Geburtstag

WASHINGTON (dpa). Der älteste Mann der Welt feiert Geburtstag: Der Amerikaner Walter Breuning, laut dem Guinness Buch der Rekorde unter den Männern der Rekordhalter in Sachen Alter, konnte am Montag in Great Falls (US-Bundesstaat Montana) seinen 113. Geburtstag begehen.

Die zentrale Weisheit seines langen Lebens: "Das Leben ist weder ein Gefängnis noch ein Schlaraffenland", sagte der 113-Jährige laut der Zeitung "Great Falls Tribune" in seiner Geburtstagsansprache. Das Leben habe ihm lebenslanges Lernen beschert und viel Disziplin gefordert.

Breuning wurde am 21. September 1896 in Melrose in Minnesota geboren und arbeitete 50 Jahre als Bahn-Angestellter. An der Geburtstagsfeier in dem Altersheim nahmen über 100 Menschen teil, unter ihnen auch der Gouverneur Montanas, Brian Schweitzer.

Topics
Schlagworte
Panorama (30371)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »