Ärzte Zeitung online, 23.09.2009

Mafia: Polizei in Neapel findet Krokodil auf Balkon

NEAPEL (dpa). Die Polizei der süditalienischen Metropole Neapel ist bei Ermittlungen gegen eine Bande von Schutzgelderpressern auf ein Krokodil gestoßen. Das menschenfressende Reptil sei von einem Mitglied der neapolitanischen Mafia "Camorra" auf dem Balkon gehalten worden, berichteten italienische Medien am Mittwoch.

Nach ersten Angaben der Beamten habe das Tier dem Mafioso Antonio Cristofaro wohl vor allem dazu gedient, zahlungsunwillige Unternehmer einzuschüchtern. Sowohl der Kriminelle als auch sein illegales Haustier konnten sichergestellt werden. Das Raubtier wurde einem Zoo überstellt, während sich Cristofaro eine zusätzliche Anzeige wegen illegalen Besitzes von Wildtieren einhandelte.

Topics
Schlagworte
Panorama (30498)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »