Ärzte Zeitung online, 09.10.2009

Elizabeth Taylor nach Herzoperation wohlauf

LOS ANGELES (dpa). Hollywood-Diva Elizabeth Taylor (77) freut sich nach einer Herzoperation über ihre "funkelnagelneue Pumpe". Der Eingriff sei "perfekt" verlaufen, teilte die Schauspielerin am Donnerstag im Kurzmitteilungs-Dienst Twitter mit. Zu Wochenbeginn hatte Taylor ihre Fans via Twitter wissen lassen, dass sie ins Krankenhaus müsse, um eine "undichte Herzklappe" zu reparieren.

Wann und wo der Eingriff unternommen werde, blieb zunächst aber offen. "Vielen Dank für eure Gebete und Genesungswünsche... Ich weiß, dass sie alle geholfen haben", dankte Taylor am Donnerstag ihren Fans. Die Kurznachrichten der zweifachen Oscar-Preisträgerin werden von etwa 160 000 Anhängern weltweit empfangen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »