Ärzte Zeitung online, 14.10.2009

Jura-Dozentin entblößt Hinterteil - Haft

SYDNEY (dpa). Eine aufgebrachte Jura-Dozentin hat einem Richter in Australien ihr entblößtes Hinterteil entgegengestreckt - dafür muss die 41-Jährige vier Monate Haft verbüßen. Die Japanerin Megumi Ogawa verlor in Brisbane ihre Berufung gegen das bereits gefällte Urteil, berichteten Lokalmedien am Mittwoch. Ein Anwalt hatte vergeblich argumentiert, Ogawa sei psychisch krank.

Die Dozentin der Southern Cross-Universität war zuvor wegen Belästigung von Gerichtspersonal verurteilt worden. Während der Verhandlung war sie mehrfach aus dem Gerichtssaal entfernt worden, weil sie laut herumschimpfte, sich mit den Gerichtsdienern anlegte, und einmal die Hose herunterzog. Das führte zu einer zweiten Anklage wegen Missachtung des Gerichts.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »