Ärzte Zeitung online, 26.10.2009

Modemacher Joop entwirft Kompressionsstrümpfe

BERLIN (dpa). Wolfgang Joop (64) wagt sich auf neues Terrain: Der Modemacher hat Kompressionsstrümpfe entworfen. Am Dienstagabend will er in Berlin seine neue Kollektion vorstellen.

In Zusammenarbeit mit dem bayerischen Unternehmen medi, das auf Gesundheitsbekleidung spezialisiert ist, präsentiert der in Potsdam lebende Modedesigner knielange Strümpfe für Männer und Frauen. Zur Vorstellung der Modelinie "mJ-1" werden auch das Model Franziska Knuppe, die Schauspieler Thomas Heinze und Max Riemelt sowie die Rockband Juli erwartet.

Topics
Schlagworte
Panorama (30514)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hypertonie in jungen Jahren erhöht Risiko für den Nachwuchs

Das Alter, in dem sich ein Bluthochdruck manifestiert, beeinflusst nicht nur die persönliche Prognose eines Patienten, sondern wohl auch das Erkrankungsrisiko seiner Kinder. mehr »

Medienanamese künftig Bestandteil der U-Untersuchungen?

Schon bei Babys und Kleinkindern machen sich die Folgen übermäßigen Medienkonsums bemerkbar. Das geht aus der neuen BLIKK-Studie hervor. Pädiater reagieren besorgt. mehr »

Deutsche überschätzen Ebola-Gefahr und unterschätzen Masern

Im Mittelpunkt medialer Berichterstattung stehen meist große globale Bedrohungen wie Ebola und Zika. Doch Experten haben ganz andere übertragbare Erkrankungen im Visier. mehr »