Ärzte Zeitung online, 11.11.2009

Warmschunkeln am 11.11.: Rheinischer Karneval beginnt

KÖLN/MAINZ (dpa). In den rheinischen Karnevalshochburgen beginnt heute (Mittwoch) um 11 Uhr 11 wieder die närrische fünfte Jahreszeit. Zehntausende werden in der Kölner Innenstadt zum Start des Karnevals erwartet: Den ganzen Tag über spielen dort Musikgruppen ihre neuen Karnevalslieder.

In Mainz beginnt das bunte Treiben zum Auftakt der Fastnacht mit der traditionellen Verlesung der "närrischen Grundgesetze". Pünktlich um 11 Uhr 11 wird in Düsseldorf vor dem Rathaus der Obernarr "Hoppeditz" erweckt.

Auch vor dem Alten Rathaus in Bonn beginnt die närrische Zeit: Die Tollitäten stellen sich ihren Anhängern vor. Die Karnevalisten schunkeln, singen und tanzen sich in die fünfte Jahreszeit hinein. In diesem Jahr ist die Session eher kurz: Am Aschermittwoch, dem 17. Februar, ist alles vorbei.

Topics
Schlagworte
Panorama (30165)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »