Ärzte Zeitung online, 16.11.2009

103 Stockwerke in 13 Minuten - Deutscher siegt in den USA

FULDA/KASSEL (dpa). Genau 13 Minuten und 9 Sekunden brauchte der hessische Ausdauersportler Matthias Jahn, um die 103 Stockwerke des Hochhauses Sears Tower in Chicago am Sonntag zu erstürmen. Damit hat er den längsten Treppenlauf in den USA mit einem Vorsprung von 13 Sekunden auf den Amerikaner Terry Purcell aus Springfield gewonnen.

Wie das Management des 25 Jahre alten Athleten aus Langenbieber bei Fulda am Montag mitteilte, kam Titelverteidiger Jesse Berg aus Chicago auf den dritten Platz. Jahn sei das Rennen über 2109 Stufen extrem schnell angegangen und habe die beiden vor ihm gestarteten Läufer bereits im 30. Stockwerk überholt.

Topics
Schlagworte
Panorama (30492)
Sportmedizin (1782)
Organisationen
Sears (2)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »