Ärzte Zeitung online, 19.11.2009

Küssen in mexikanischer Stadt wieder erlaubt

MEXIKO-STADT (dpa). Küssen wieder erlaubt: Die mexikanische Stadt Leon im Bundesstaat Guanajuato hat ihr Verbot wieder zurückgenommen. Das berichtete die Tageszeitung "Milenio". Ein Jahr lang mussten Paare mit Strafen rechnen, wenn sie sich öffentlich küssten.

Anfang des Jahres hatte der Bürgermeister der Nachbarstadt Guanajuato ebenfalls ein Kussverbot durchsetzen wollen. Romero Hicks von der konservativen Partei PAN hatte sich um die Ordnung seiner Stadt gesorgt. Die Bürger der Stadt protestierten erfolgreich, der Politiker gab seinen Plan auf und Küssen blieb erlaubt.

Topics
Schlagworte
Panorama (30498)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »