Ärzte Zeitung online, 24.11.2009

Mehr Entbindungen mit Kaiserschnitt

WIESBADEN (nös). Fast jede dritte Geburt in deutschen Kliniken war 2008 ein Kaiserschnitt. Seit 1991 habe sich der Anteil der Kaiserschnittentbindungen damit nahezu verdoppelt, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit.

Damals, so die Behörde, habe die Rate noch bei rund 15,3 Prozent gelegen. Im Vergleich der Bundesländer ist das Saarland den Angaben zufolge mit einem Anteil von knapp 37 Prozent Spitzenreiter. Schlusslicht ist hingegen Sachsen. Dort sei nur bei jeder fünften Entbindung ein Kaiserschnitt gemacht worden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »