Ärzte Zeitung online, 04.12.2009

Sternsinger-Aktion wird in Hamburg eröffnet

HAMBURG (dpa). Rund 1400 Sternsinger werden am 29. Dezember zur Eröffnung der bundesweiten Sternsinger-Aktion in Hamburg erwartet. Zum 52. Mal werden um den 6. Januar 500 000 Kinder und Jugendliche den Segen für das neue Jahr in die Häuser bringen und um eine Spende für Kinder in armen Ländern bitten.

Beispielland ist in diesem Jahr der Senegal. Unter dem Leitwort "Kinder finden neue Wege" wollen die Sternsinger darauf aufmerksam machen, dass sich Kinder in Entwicklungsländern immer wieder neu auf den Weg machen müssen, um für ihre Zukunft zu sorgen und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

Die Sternsinger sind die weltweit größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder. Anfang 2009 kamen 40 Millionen Euro zusammen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"GOÄ-Konsens bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »