Ärzte Zeitung online, 09.12.2009

Schlange unterm Lenkrad - Autofahrer in Panik

HAMBURG (dpa). Eine Schlange unter dem Armaturenbrett hat einem Autofahrer in Hamburg einen gehörigen Schrecken eingejagt. Er hatte den Wagen in Schweden gemietet und war damit in die Hansestadt gefahren. An einer roten Ampel mitten in der Stadt schließlich kroch die ungiftige Kornnatter das Lenkrad hoch.

Der Fahrer habe "fluchtartig" sein Auto verlassen, meldete die Polizei am Dienstagmorgen. Die Schlange folgte ihm durch die offene Tür und huschte ins Gebüsch. Die Polizei rief den Tiernotrettungsdienst und sperrte die Straße für den Einsatz. Kurz darauf wurde der Ausreißer eingefangen und ins Tierheim gebracht.

Topics
Schlagworte
Panorama (30669)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »