Ärzte Zeitung online, 10.12.2009

Tausende Studenten demonstrieren in Bonn

BONN (dpa). Mehrere tausend Studenten aus ganz Deutschland haben am Donnerstag in Bonn gegen die "Bildungsmisere" und für grundlegende Reformen demonstriert. Die Studenten - sie waren in Bussen, Bahnen und in einem "Bildungsboot" aus Mainz angereist - sammelten sich im Stadtteil Bad Godesberg zu einem Demonstrationszug.

Die Teilnehmer wollten zum Tagungsort der Kultusministerkonferenz (KMK) marschieren und dort lautstark ihre Forderungen präsentieren. Vor allem bei den umstrittenen Bachelor- und Masterstudiengängen muss aus Studentensicht wegen unerträglicher Stoff- und Prüfungsdichte deutlich nachgebessert werden. Die Studiengebühren müssten weg.

Topics
Schlagworte
Panorama (30167)
Organisationen
KMK (35)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »