Ärzte Zeitung online, 21.12.2009

Wissenschaftsportal bringt verblüffende Fakten rund um Schnupfen & Co.

HAMBURG (eb). Kann die Nase einen Orkan entfachen? Schützt Spielen gegen Erkältungen? Warum kann man nicht mit offenen Augen niesen? Pünktlich zur Erkältungssaison liefert die Techniker Krankenkasse (TK) mit ihrem Online-Wissenschaftsmagazin TK-Logo für Kinder ein "Schnupfen-Special".

Wissenschaftsportal bringt verblüffende Fakten rund um Schnupfen & Co.

Was passiert beim Schnupfen? Das erfahren Kinder spielend auf www.tk-logo.de/schnupfen

Foto: © Monika Adamczyk / fotolia.de

Neben verblüffenden Fakten rund um Schniefnase & Co. gibt das Portal im Netz verständliche Antworten auf Gesundheitsfragen von Jungen und Mädchen. Denn Kinder haben häufig Fragen, auf die Erwachsene oft keine schnelle Antwort parat haben: So setzt die Nase beim Niesen zwar keinen richtigen Orkan in Gang, macht aber ordentlich Wind. Die Luft, die mit jedem "Hatschi!" durch Nase und Mund herausgeschleudert wird, erreicht bis zu Tempo 160 - und das entspricht Orkanstärke.

Das Internetportal TK-Logo richtet sich an Schüler zwischen sieben und 14 Jahren. Jeder Beitrag enthält einen Hinweis, für welche Altersstufe er sich besonders eignet. Weitere Themen sind Technik und Natur, Politik und Kultur sowie Sport. Interaktive Funktionen regen die jungen Nutzer dazu an, selbst kreativ zu werden: So können die Kinder bei Abstimmungen mitmachen, eigene Ideen einbringen, sich Themen wünschen oder Wissensfragen loswerden, die die TK-Logo-Redaktion beantwortet.

Das Internetportal TK-Logo (www.tk-logo.de ) ist seit 2002 online und erhielt seitdem mehrere Auszeichnungen, unter anderem den Medienpreis GIGA-Maus sowie den Erfurter Netcode, ein Qualitätssiegel für Kindermedien im Internet.

Weitere erstaunliche Fakten auf www.tk-logo.de/schnupfen

Topics
Schlagworte
Panorama (30669)
Organisationen
TK (2283)
Krankheiten
Erkältungs-Krankheiten (1077)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »