Ärzte Zeitung online, 22.12.2009

Ikea ruft Babystuhl "Leopard" zurück

STOCKHOLM (dpa). Die Möbelkette Ikea ruft nach mehreren Unfällen ihren Kinderhochstuhl "Leopard" zurück. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, sind bisher elfmal Einraststege zwischen Sitz und Rahmen abgebrochen.

Danach kann der Sitz durch den Rahmen fallen und es besteht Verletzungsgefahr für Kinder. Denkbar sei auch, dass Kinder abgebrochene Stege verschlucken. Nach Ikea-Angaben ist bei den elf gemeldeten Fällen ein Kind verletzt worden. Es hatte sich beim Sturz nach dem Bruch eines Steges ein Bein geprellt.

Das schwedische Unternehmen fordert alle Käufer auf, ihren Kinderstuhl zum nächsten Ikea-Haus zurückzubringen. Der Kaufpreis wird erstattet.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)
Unternehmen (10803)
Organisationen
Ikea (14)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »