Ärzte Zeitung online, 22.01.2010

Heather Mills schickt Prothesen nach Haiti

LONDON (dpa). Heather Mills, Ex-Frau von Paul McCartney, schickt den Erdbebenopfern in Haiti tausende Prothesen. Die 42-jährige Aktivistin, die selbst bei einem Unfall ein Bein verlor, rief am Freitag zu Spenden auf.

Benötigt würden neben Prothesen auch Rollstühle und Krücken, sagte Mills in der britischen TV-Sendung GMTV. "Wir wollen für unsere Kampagne Tonnen nach Haiti bringen. Es gibt abertausende Amputierte."

Mills setzt sich seit langem für verschiedene Wohltätigkeitszwecke ein, darunter auch für Amputierte.

www.heathermills.org

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »