Ärzte Zeitung online, 09.02.2010

Scheich-Roboter fliegt erster Klasse

DUBAI (dpa). Obwohl er mehr Metall am Körper trug als ein Soldat in voller Ausrüstung, spazierte ein kleinwüchsiger Scheich unbehelligt durch alle Sicherheitsschleusen am internationalen Flughafen von Dubai. Denn der kleine Mann im traditionellen arabischen Gewand ist kein Mensch, sondern ein arabisch sprechender Roboter.

Der wie ein Scheich angezogene Roboter flog mit der Fluggesellschaft Emirates in der ersten Klasse von Dubai nach Riad. Dort sollte der von dem Ingenieur Nicolaos Mavridis begleitete Roboter, der nach dem persischen Wissenschaftler Ibn Sina (980-1073 n. Chr.) benannt ist, den Teilnehmern einer Konferenz zum Thema Hochschulbildung vorgestellt werden.

Der Roboter war im vergangenen Jahr in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) entwickelt worden.

Topics
Schlagworte
Panorama (30492)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »