Ärzte Zeitung online, 12.02.2010

Magen-Darm-Virus bei Bayern München

MÜNCHEN (dpa). Bayern München winkt erstmals die "richtige" Tabellenführung, doch Louis van Gaal hat ganz andere Sorgen: Er hat Angst um sein Personal. "Wir haben einen Virus in der Kleiderkammer", erklärte der Trainer des deutschen Fußball-Rekordmeisters vor dem Bundesliga-Schlager an diesem Samstag gegen Borussia Dortmund.

Es könne sein, dass in der kommenden Woche noch mehrere weitere Spieler ausfallen. Trotz personeller Nöte wollen die Bayern mit dem neunten Ligasieg in Folge ihren Höhenflug fortsetzen und an Tabellenführer Bayer Leverkusen vorbeiziehen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30147)
Magen-Darminfekte (571)
Organisationen
Bayer (1097)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Metastasen

Immer mehr Männer mit Prostatakrebs in den USA haben schon bei der Diagnose Metastasen. Ihr Anteil hat sich fast verdoppelt. Auch die Inzidenz solcher Tumoren nimmt zu. mehr »

Deutsches Defizit

Diabetes-Prävention, Strategien gegen Polypharmazie, digitale Versorgungsangebote: Neue Initiativen gibt es zuhauf. Doch Patienten müssen davon wissen. Genauo daran hapert es aber. mehr »

"Einfache Ersttherapie ist für fast alle Patienten möglich"

Die antiretrovirale Therapie ist bei neu diagnostizierter HIV-Infektion stets angezeigt, und zwar unabhängig vom Stadium der Infektion oder der Helferzellzahl. mehr »