Ärzte Zeitung online, 12.02.2010

Fahrgast springt für ohnmächtigen Busfahrer ein

RHEINSTETTEN (dpa). Mit seiner schnellen Reaktion hat ein Passagier eines Linienbusses bei Rheinstetten (Baden-Württemberg) möglicherweise ein Unglück verhindert. Als der 43-jährige Busfahrer ohnmächtig wurde, übernahm der Fahrgast nach Polizeiangaben geistesgegenwärtig das Steuer des mit sechs Passagieren besetzten Fahrzeugs.

Er brachte den immer schneller werdenden Bus schließlich am Fahrbahnrand zum Stehen. Der ohnmächtige Busfahrer kam nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst schnell wieder zu Bewusstsein. Er wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »