Ärzte Zeitung online, 05.03.2010

Bikini-Oberteil für nackte Schneeskulptur

WASHINGTON (dpa). Eine Frau aus Schnee und Eis ist ihren amerikanischen Nachbarn zu "heiß". Sie fühlten sich von der nackten Schneefrau belästigt.

Durch die kurvige Skulptur in Anlehnung an die klassische Venus von Milo fühlte sich ein Anwohner im US-Staat New Jersey belästigt. Er schaltete die Polizei ein, berichtete die US-Zeitung "Daily News" am Donnerstag. Daraufhin musste die künstlerische Familie die Schneefrau in ihrem Vorgarten keusch verhüllen.

Bis sie geschmolzen ist, muss die eisige Venus nun ein Bikini-Oberteil und ein Tuch um die Hüften tragen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30165)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethischen Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »