Ärzte Zeitung online, 05.03.2010

Bikini-Oberteil für nackte Schneeskulptur

WASHINGTON (dpa). Eine Frau aus Schnee und Eis ist ihren amerikanischen Nachbarn zu "heiß". Sie fühlten sich von der nackten Schneefrau belästigt.

Durch die kurvige Skulptur in Anlehnung an die klassische Venus von Milo fühlte sich ein Anwohner im US-Staat New Jersey belästigt. Er schaltete die Polizei ein, berichtete die US-Zeitung "Daily News" am Donnerstag. Daraufhin musste die künstlerische Familie die Schneefrau in ihrem Vorgarten keusch verhüllen.

Bis sie geschmolzen ist, muss die eisige Venus nun ein Bikini-Oberteil und ein Tuch um die Hüften tragen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30491)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Mehr Pneumonien unter Benzodiazepinen

Benzodiazepine sind bei Patienten, die an Morbus Alzheimer leiden, mit einer Häufung von Lungenentzündungen assoziiert. Für Z-Substanzen gilt das womöglich nicht. mehr »

Schelte für die SPD und die Bürgerversicherung

Bei der Eröffnung des 120. Deutschen Ärztetags nahm BÄK-Präsident Montgomery die Gerechtigkeitskampagne der SPD ins Visier. Lob gab es hingegen für Gesundheitsminister Gröhe. mehr »

Psychotherapie bei Borderline nur mäßig erfolgreich

Spezifische Psychotherapien sind bei Borderline-Patienten unterm Strich zwar wirksamer als unspezifische Behandlungen: Allerdings fällt die Bilanz in kontrollierten Studien eher mager aus. mehr »