Ärzte Zeitung online, 08.03.2010

Messe präsentiert Waren und Dienste aus Behindertenwerkstätten

NÜRNBERG (dpa). Waren und Dienste der Werkstätten für Behinderte werden vom kommenden Donnerstag (11. März) an auf dem Nürnberger Messegelände vorgestellt. An der viertägigen Werkstättenmesse beteiligen sich 248 Behinderten-Einrichtungen aus dem In- und Ausland, teilte die Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen mit.

Gezeigt werden Haushaltsartikel, Spielwaren und kunstgewerbliche Gegenstände, Textilien, Möbel sowie Papier- und Bürobedarf. Ergänzt wird die Palette durch Artikel für Freizeit und Garten, Lebensmittel und spezielle Dienstleistungen von der Industriezulieferung bis zum Callcenter-Service.

Ein Fachprogramm mit etwa 100 Vorträgen informiert die Besucher über die wirtschaftliche Situation der Werkstätten sowie Trends und sozialpolitische Vorhaben für Menschen mit schweren Handicaps. Zusammengeschlossen sind die deutschen Einrichtungen in der Bundesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen.

Topics
Schlagworte
Panorama (30504)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »