Ärzte Zeitung online, 09.03.2010

Mexiko macht Blinde zu Museumsführern

MEXIKO-STADT (dpa). In Mexiko werden zwölf Blinde zu Museumsführern ausgebildet. Wie das Nationale Institut für Anthropologie und Geschichte am Montag weiter mitteilte, sollen sie Blinde oder Interessierte führen, die Ausstellungen kennenlernen wollen, ohne ihre Sehfähigkeit zu nutzen.

Die neuen Führer sollen ihre Arbeit in einem Museum der mexikanischen Hauptstadt in Juni aufnehmen. Sie seien 18 Monate lang ausgebildet worden.

Mit der Maßnahme werde die Öffentlichkeit auf die Probleme der Blindheit aufmerksam gemacht, hieß es. Zudem sei eine Ausstellung über die Ausbildung der neuen Museumsführer geplant.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »