Ärzte Zeitung online, 15.03.2010

Sektlaune ungebrochen - Export wächst

WIESBADEN (dpa). In der Wirtschaftskrise ist die Sektlaune der Deutschen fast ungebrochen geblieben. Der Absatz der deutschen Schaumweinhersteller und -Importeure kletterte 2009 nach Angaben des Statistischen Bundesamtes vom Montag um 0,9 Prozent auf 343,1 Millionen Liter.

Der Inlandsabsatz sank im Vergleich zu 2008 um 0,3 Prozent auf 317,9 Millionen Liter, während der Export deutlich um 17,8 Prozent zulegte. Die Statistik fußt auf den Einnahmen aus der Schaumweinsteuer. Sie wird auch für Obstschaumweine sowie Importe wie zum Beispiel Champagner erhoben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »