Ärzte Zeitung online, 19.03.2010

Schüler bauen Gitarre für Gelähmten

TOKIO (dpa). Ein halbseitig gelähmter Japaner kann dank des Erfindergeistes einiger Schüler wieder Gitarre spielen.

Wie Junya Hori, Assistenzprofessor am Ishikawa National College of Technology der Zentralprovinz Ishikawa, am Freitag mitteilte, wird das an einer Spezialaufhängung angebrachte Plektron zum Anschlagen der Saiten mit Hilfe eines Fußpedals bedient. Um das Zupfen und Nichtanschlagen der Saiten zu regulieren, brachte das Team aus fünf Schülern und ihren Lehrern zudem elektronische Sensoren an. "Ich freue mich, dass ich so nun wieder spielen kann", sagte der rechtsseitig gelähmte Hisayoshi Miyazaki (55), für den die Gitarre entwickelt wurde.

Topics
Schlagworte
Panorama (30361)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »