Ärzte Zeitung online, 24.03.2010

Umfrage: Jeder Sechste scheut den Zahnarzt

HAMBURG (dpa). Angst vor dem Zahnarzt ist weit verbreitet: Jeder Sechste in Deutschland besucht ihn nur bei akuten Schmerzen. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa und der Techniker Krankenkasse (TK).

Besonders ängstlich sind danach junge Menschen. Knapp ein Drittel der 18 bis 25-Jährigen gehe erst zum Arzt, wenn der Zahn bereits wehtut, heißt es in einer Mitteilung der TK. Dabei halten nahezu alle Befragten ein strahlendes Lachen für wichtig.

Vier von fünf Menschen verbinden gesunde, gepflegte Zähne mit Attraktivität und positiver Ausstrahlung. Jeder Fünfte hingegen ist unzufrieden mit dem Zustand und Aussehen der eigenen Zähne. Für die Studie wurden bundesweit 1000 Menschen befragt.

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)
Organisationen
TK (2261)
Krankheiten
Schmerzen (4319)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »