Ärzte Zeitung, 29.03.2010

Eine Chance für Nachwuchskicker in Townships

Das Projekt "Südafrika auf Ballhöhe" im Vorfeld der Fußball-WM soll Freundschaften stiften und für soziale Probleme sensibilisieren. Ein deutsches Team ist dabei.

FRANKFURT/MAIN (Smi/gwa). Am 11. Juni wird in Südafrika die 19. Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen. Aber nicht nur Profis kommen nach Südafrika. 

Das Projekt "Südafrika auf Ballhöhe", von Matthias Eiles 2004 ins Leben gerufen, soll Verständnis wecken und Freundschaften stiften.

Unter Leitung von Eiles bietet das ehrenamtliche geführte Projekt junge Kickern - auch Mädchen - die Möglichkeit, an Trainingsprogrammen teilzunehmen. Außerdem werden Tuniere organisiert und Schiedsrichter ausgebildet. 

Ausführliche Informationen zu dem Projekt: www.aufballhoehe.de


Topics
Schlagworte
Panorama (30166)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Therapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »