Ärzte Zeitung, 29.03.2010

Eine Chance für Nachwuchskicker in Townships

Das Projekt "Südafrika auf Ballhöhe" im Vorfeld der Fußball-WM soll Freundschaften stiften und für soziale Probleme sensibilisieren. Ein deutsches Team ist dabei.

FRANKFURT/MAIN (Smi/gwa). Am 11. Juni wird in Südafrika die 19. Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen. Aber nicht nur Profis kommen nach Südafrika. 

Das Projekt "Südafrika auf Ballhöhe", von Matthias Eiles 2004 ins Leben gerufen, soll Verständnis wecken und Freundschaften stiften.

Unter Leitung von Eiles bietet das ehrenamtliche geführte Projekt junge Kickern - auch Mädchen - die Möglichkeit, an Trainingsprogrammen teilzunehmen. Außerdem werden Tuniere organisiert und Schiedsrichter ausgebildet. 

Ausführliche Informationen zu dem Projekt: www.aufballhoehe.de


Topics
Schlagworte
Panorama (30361)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »