Ärzte Zeitung online, 26.03.2010

200 Jahre alte Dildos versteigert

LONDON (dpa). Die Dildos sind zwar schon mehr als 200 Jahre alt, haben aber dennoch reißenden Absatz gefunden: Zwei hölzerne Sexspielzeuge sind in England für umgerechnet knapp 4000 Euro versteigert worden.

Der eine Phallus misst ganze 25 Zentimeter, der andere sogar stolze 27 Zentimeter. Das Auktionshaus Brentwood Antiques Auction in Südostengland beschrieb die Lust-Hölzer als "außerordentlich und ganz besonders selten".

Sie stammen vermutlich aus Frankreich aus dem späten 18. Jahrhundert. "Sie werden lachen, aber es ist eine gute Investition", sagte Auktionatorin Wendy Wood am Donnerstag. "Sie werden so etwas für lange Zeit nicht mehr sehen."

Topics
Schlagworte
Panorama (30502)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »