Ärzte Zeitung online, 26.03.2010

200 Jahre alte Dildos versteigert

LONDON (dpa). Die Dildos sind zwar schon mehr als 200 Jahre alt, haben aber dennoch reißenden Absatz gefunden: Zwei hölzerne Sexspielzeuge sind in England für umgerechnet knapp 4000 Euro versteigert worden.

Der eine Phallus misst ganze 25 Zentimeter, der andere sogar stolze 27 Zentimeter. Das Auktionshaus Brentwood Antiques Auction in Südostengland beschrieb die Lust-Hölzer als "außerordentlich und ganz besonders selten".

Sie stammen vermutlich aus Frankreich aus dem späten 18. Jahrhundert. "Sie werden lachen, aber es ist eine gute Investition", sagte Auktionatorin Wendy Wood am Donnerstag. "Sie werden so etwas für lange Zeit nicht mehr sehen."

Topics
Schlagworte
Panorama (30361)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »