Ärzte Zeitung online, 26.03.2010

200 Jahre alte Dildos versteigert

LONDON (dpa). Die Dildos sind zwar schon mehr als 200 Jahre alt, haben aber dennoch reißenden Absatz gefunden: Zwei hölzerne Sexspielzeuge sind in England für umgerechnet knapp 4000 Euro versteigert worden.

Der eine Phallus misst ganze 25 Zentimeter, der andere sogar stolze 27 Zentimeter. Das Auktionshaus Brentwood Antiques Auction in Südostengland beschrieb die Lust-Hölzer als "außerordentlich und ganz besonders selten".

Sie stammen vermutlich aus Frankreich aus dem späten 18. Jahrhundert. "Sie werden lachen, aber es ist eine gute Investition", sagte Auktionatorin Wendy Wood am Donnerstag. "Sie werden so etwas für lange Zeit nicht mehr sehen."

Topics
Schlagworte
Panorama (30657)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Epidemiologische Kaffeesatzleserei?

Verursacht oder verhindert der Konsum von Kaffee Krankheiten? Die Klärung solcher Fragen zur Ernährung ist methodisch ein richtiges Problem. mehr »

Trotz Budgetierung gute Chancen auf Mehrumsatz

Seit vier Jahren steht das hausärztliche Gespräch als eigene Leistung im EBM (03230) . Immer wieder ist daran herumgeschraubt worden. mehr »

Erstmals bekommt ein Kind zwei Hände verpflanzt

Ein achtjähriger Junge mit einer tragischen Krankheitsgeschichte bekommt zwei neue Hände. Die Op ist ein voller Erfolg: Anderthalb Jahre später kann er schreiben, essen und sich selbstständig anziehen. mehr »