Ärzte Zeitung online, 13.04.2010

Zugunglück im Sauerland

MARSBERG (dpa). Bei einem Zugunglück im Sauerland haben sich 15 Menschen verletzt. Die Fahrgäste einer Regionalbahn kamen der Polizei zufolge am Dienstag beim Zusammenstoß des Zuges mit einem Lastwagen aber mit leichten Blessuren davon.

Der Lastwagenfahrer, der ebenfalls leicht verletzt wurde, hatte wegen einer Verkehrsbehinderung auf einem Bahnübergang an der Zugstrecke zwischen Hagen und Kassel angehalten. Der Anhänger blieb auf den Gleisen in der Nähe von Marsberg im Hochsauerlandkreis stehen, während sich die Schranken schlossen. Die Regionalbahn mit rund 50 Fahrgästen konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und sprang mit einer Achse aus dem Gleis.

Topics
Schlagworte
Panorama (30498)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »