Ärzte Zeitung online, 03.05.2010

Petersberger Klimakonferenz tagt

KÖNIGSWINTER (dpa). Vertreter von 45 Ländern haben am Montag ihre Verhandlungen über eine Lösung im Kampf gegen den Klimawandel auf dem Petersberg bei Bonn fortgesetzt. Im Mittelpunkt steht eine Pressekonferenz mit dem scheidenden Chef des UN-Klimasekretariats, Yvo de Boer.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte sich am Sonntag zum Auftakt des "Petersberger Dialogs" zu dem Ziel bekannt, die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen. Bei dem Ministertreffen geht es darum, die stockenden UN-Verhandlungen wieder in Gang zu bringen und parallel praktische Klimaschutzinitiativen zu starten. Das internationale Ministertreffen dauert bis zu diesem Dienstag.

Topics
Schlagworte
Panorama (30661)
Personen
Angela Merkel (1055)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »