Ärzte Zeitung online, 10.05.2010

Hochschwangere bringt nach Unfall Kind zur Welt

BAD KROZINGEN (dpa). Auf den großen Schreck folgte das Familienglück im Krankenhaus: Eine hochschwangere Frau hat direkt nach einem heftigen Autounfall schwer verletzt einen gesunden Jungen zur Welt gebracht.

Die 30-Jährige war am Sonntagabend mit ihrem Mann und ihren ein- und fünfjährigen Töchtern bei Bad Krozingen (Baden-Württemberg) mit dem Auto von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurden sie und die ältere Tochter schwer verletzt, ihr Ehemann und die Einjährige kamen mit leichten Blessuren davon. Die Mutter und das fünfjährige Mädchen sind nach Angaben der Polizei außer Lebensgefahr.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »